Besonders schmale abendliche Mondsicheln in 2015

Nachdem nun am 19.2. die erste und schmalste Mondsichel des Jahres bei mir hinter den Wolken hang, habe ich mir den Rest des Jahres vorgenommen. Bekanntermaßen gibt es für die Sichtbarkeitsbedingungen der Mondsichel eine Skala, die folgende Konditionen hat, die auch Danjon Limit genannt wird:

A Mondsichel leicht zu beobachten
B Sichtbar unter perfekten Bedingungen
C Braucht eventuell otische Hilfsmittel zur Sichtung
D Braucht sicherlich optische Hilfsmittel zur Sichtung
E Nicht sichtbar, selbst mit Fernrohr nicht
F Nicht sichtbar, weil unterhalb der Bedingungen liegend

Ich habe mich für die unter B genannten Bedingungen entschieden.  Die folgenden Zeiten sind exakt für meinen Wohnort im Vogtland gerechnet, aber als Anhaltspunkt dienen sie für andere Orte auf jeden Fall. Man wird sowieso immer zeitig genug anfangen, die Mondsichel zu erwischen.
Die nächste Möglichkeit ergibt sich am 19. April. Dazu folgende Grafik für 19:37 MEZMondsichel 19.4.2015.
Gut 4° rechts der Mondsichel steht Merkur mit einer Elongation von 11°. Oberhalb steht, mit einer Elongation von knapp 15°, Mars. ( Ebenfalls rund 4° vom Mond entfernt )
Für die Mondsichel sind die Bedingungen wie folgt:
Sonnenuntergang: 19:11 MEZ
Monduntergang: 20:11 MEZ
Mondhöhe bei Sonnenuntergang: 8°
Mondalter zu dieser Zeit: 23h14min

Da das Wetter sehr gut mitspielte am 19.4. hier 3 Aufnahmen der extrem schmalen Mondsichel.
Mondsichel 19.4.2015Mondsichel mit 800mm am 19.4.2015Mond mit Merkur am 19.4.2015Das obere Bild ist mit 300mm Tele aufgenommen, das mittlere mit 800mm. War nicht so ganz einfach, aber nachdem ich die Mondsichel mit dem Feldstecher gefunden hatte, war es schon wesentlich leichter. Immerhin war der Neumond keine 24 Stunden her. Als Höhepunkt konnte ich auf dem unteren auch noch Merkur mit ablichten, der eine Elongation von nicht mal 11° hatte an diesem Abend.

Zweite Chance am 16.August. Folgende Grafik für 19:43 MEZ.Mondsichel 16.08.2015
Sonnenuntergang: 19:29 MEZ
Monduntergang: 20:01 MEZ
Mondhöhe bei Sonnenuntergang: 4°
Mondalter zu dieser Zeit: 51h36min

Trotz des höheren „Mondalters“ wird es etwas schwieriger sein, als im April.

14.Oktober . Letzte Chance in 2015.Mondsichel 14.10.2015

Sonnenuntergang: 17:22 MEZ
Monduntergang: 18:15 MEZ
Mondhöhe bei Sonnenuntergang: 7°
Mondalter zu dieser Zeit: 40h16min

Dann schaun wir mal, was am Ende des Jahres davon übrig bleibt.
MP

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Himmelsereignisse, Mars, Merkur, Mond, Planeten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s