Beginn der Aldebaranbedeckungen durch den Mond am 29.Januar 2015

Es ist fast genau 15 Jahre her, als am 14.2.2000 die letzte einer Serie von Bedeckungen des Aldebaran durch den Mond endete. Danach gab es lange nix spektakuläres zu sehen. Die Mondbahn wandert scheinbar nach Norden und „zwischendurch“ , wenn der Mond in den nördlichen Gebieten des Sternbildes Stier steht, werden die Plejaden bedeckt. Dann geht es wieder abwärts. Nun ist diese lange Wartezeit vorbei. Mit einer Bedeckung des Aldebaran am 29.1. gegen Abend startet die Serie von insgesamt 49 Bedeckungen. Ein knappes viertel davon, nämlich 11, werden über Deutschland zu sehen sein. Die letzte Bedeckung findet weltweit dann am 3.9.2018 statt. In Deutschland ist die letzte Bedeckung bereits am 23.2.2018, uns bleiben also 3 Jahre für die Beobachtungen.
Die Bedeckung vom 29.1.2015 wird aber nur in Kanada zu sehen sein. Aber schon die zweite Bedeckung am 26.2.2015 kommt nach Deutschland. Leider unter sehr schwierigen Bedingungen, denn die Konjunktion wird gegen 01:30 MEZ bei tief stehendem Mond im Nordwesten zu sehen sein. Für Norddeutschland gibt es eine streifende Bedeckungen zu sehen, die über Flensburg verläuft weiter in Richtung Kieler Bucht. Den genauen Verlauf entnehmt bitte der folgenden Karte. Im nördlichen, also grauen Bereich der Karte, ist die Bedeckung zu sehen. Südlich davon gibt es eine enge Konjunktion.
Aldebaranbedeckung Februar Norddeutschland

Im Dezember 2016 wird es über Deutschland eine weitere streifende Bedeckung geben. Der Verlauf ist ähnlich, nur etwas weiter südlich und dann wird der Norden leer ausgehen. Dazu aber später.
Bei der Bedeckung am 20.2.2015 ist der Mond zu 53% beleuchtet und zunehmend. Keine schlechten Bedingungen, Aldebaran wird also am dunklen Mondrand verschwinden.

Im folgenden sehen sie die Bedeckungen , die in Deutschland 2015 zu sehen sind, auf kleinen Weltkarten. Die Bedeckung vom September wird am Tag stattfinden bei abnehmenden Halbmond. Das sollte bei der Helligkeit von Aldebaran zu machen sein.
World map 022015

World map 092015

 

World map 102015World map 122015 Glück hatte ich am 25.02. , die  Annäherung des Mondes an Aldebaran beim Weg durch die Hyaden zu verfolgen. Es war ja Halbmond und es war nicht ganz leicht, die Balance fotografisch zu erreichen, den Mond und die Hyaden auf den Chip zu bekommen.
Die erste Aufnahme entstand um 18:41 , die zweite 22:24 MEZ.
Mond in den Hyaden am 25.02.2015-1Mond in den Hyaden am 25.02.2015-2

Für die Bedeckung von Aldebaran in den Morgenstunden des 5.September hier ein paar Grafiken. Der Eintritt erfolgt, immer abhängig vom Beobachtungsort, gegen 7 Uhr MESZ und sollte trotz bereits aufgegangener Sonne gut zu beobachten sein. Der Mond ist zu 52% beleuchtet, das letzte Viertel findet um 11:54 MESZ statt. Da Aldebaran zu den wenigen Sternen gehört, die im Bereich von mag 1 liegen, sollte man auch den Austritt versuchen, zu beobachten. Da die Bedeckung in Deutschland relativ zentral erfolgt, findet der Austritt erst gegen 08:15 MESZ statt. 2 Grafiken zeigen den Verlauf für das Vogtland, bei euch ist es ähnlich und soll die Orientierung erleichtern.
Aldebaraneintritt

Der Austritt erfolgt entsprechend folgender Grafik:Aldebaranaustritt

Da der Mond sich durch den offenen Sternhaufen der Hyaden bewegt, findet vorher bereits die Bedeckung von Theta 1 Tau statt. Sie beginnt gegen 03:15 und endet gegen 03:45 MESZ. Der knapp unter dem Mond stehende Stern Theta 2 Tau wird Theta1 Eintrittverfehlt,
er wird von Scandinavien aus bedeckt, die südliche Grenzlinie verläuft quer durch Dänemark. Hier wieder 2 Grafiken zur Beobachtung:Theta1 Austritt

Update per 4.9.2015 . Wenn heute Abend der Mond aufgeht, kann man bereits den Beginn der Wanderung des Mondes durch die Hyaden verfolgen. Zunächst wird gleich Gamma Tau bedeckt, der eine Helligkeit von mag 3,6 hat. Hier lässt sich aber nur der Austritt beobachten, denn der Mond steht nur rund 6° hoch. Hier die passende Grafik dazu:Gamma Tau AustrittDanach steigt der Mond immer höher und bedeckt noch zahlreiche weitere Sterne, die ich hier aufliste. Die Zeiten gelten exakt für Berlin, bei euch sind die Zeiten ähnlich.
70 Tau          Austritt    02:37 MESZ     mag 6,6
Theta 1 Tau Eintritt     03:13 MESZ     Austritt     03:51 MESZ     mag 3,8
75 Tau          Eintritt     02:14 MESZ     Austritt     04:05 MESZ     mag 5,0
SAO93975   Eintritt     04:06 MESZ     Austritt    05:15 MESZ     mag 4,8
Aldebaran    Eintritt     07:11 MESZ     Austritt     08:27 MESZ     mag 0,9

…und nun viel Glück !
MP

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bedeckungen, Himmelsereignisse, Mond veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Beginn der Aldebaranbedeckungen durch den Mond am 29.Januar 2015

  1. Pingback: Allgemeines Live-Blog vom 29. 8. bis 1. 9. 2015 | Skyweek Zwei Punkt Null

  2. Pingback: Mond bedeckt Aldebaran am Morgen des 5. September - Abenteuer Astronomie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s