Merkur und Mars am Abendhimmel vom 10.Februar 2013

Nach wochenlangen bewölkten Himmel klarte am 10.2. gegen Sonnenuntergang endlich der Himmel auf. Gute Chancen, Merkur und Mars zu suchen. Bei Merkur machte ich mir keine Gedanken, aber das Mars mit Feldstecher 7×50 und nur 15° Elongation leicht zu finden war, war für mich schon überraschend. Hier das erste Foto bei noch relativ großer Himmelshelligkeit.

Merkur-Mars -1 10.02.2013

Mit zunehmender Dunkelheit war Merkur mit bloßem Auge zu sehen , Mars dagegen nur im Feldstecher, aber sehr leicht.

Merkur-Mars -2 10.02.2013

Hier in den Bergen muss man sich beeilen mit dem fotografieren, wie die nahende dunkle Wolkenfront oben erahnen lässt. Also schnell noch einen Schnappschuss machen.

Merkur-Mars -3 10.02.2013

Mit dem Untergang von Merkur war dann auch der Himmel wieder komplett bedeckt. Glück gehabt.

MP

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s