Vesta gut sichtbar zum Jahreswechsel 2012/2013

Der helle Planetoid (4) Vesta hat zwar seine Opposition schon hinter sich, steht aber noch immer gut beobachtbar im Sternbild Stier. Sie dreht östlich der Hyaden ihre Runde und bleibt bis zum 27.1.2013 rückläufig. Aktuell passiert sie knapp südlich den offenen Sternhaufen NGC 1647 . Dieser ist nicht allzuschwer gleich östlich der Hyaden zu finden und kann nochmal als Anhaltspunkt genommen werden, um nach Vesta zu suchen.

Vesta bei NGC 1647

 

Vesta ist leicht im Feldstecher zu finden. Ihre Helligkeit liegt bis zum Jahresende bei knapp unter mag 7, später nur wenig drüber. Bei guten Wetter lässt sie sich bereits von Tag zu Tag gut verfolgen. Wer mit einem Fernrohr nach Vesta Ausschau hält, kann ihre gut 30″ Bewegung in Rektaszension schon in kurzer Zeit beoabchten. Vesta steht südlich des Sternhaufens, ihre Beobachtung wird in den nächsten Tagen wieder einfacher, wenn der Mond nicht mehr so stört.

MP

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s