NASA Sonde Curiosity startet am 26.November 2011

Zum obigen Zeitpunkt möchte die NASA um 16:02 MEZ die Marssonde Curiosity auf den Weg bringen. Nachdem die russische Sonde Phobos Grunt hier wohl versagte, ist die Anspannung groß. Die Sonde an sich ist ein technisch hochgerüsteter Rover, der ein neues Kapitel der Marsforschung einleiten soll. Curiosity heißt auf deutsch “Neugier” und soll im August 2012 auf dem Mars landen. 2 Jahre lang soll die Sonde dann nach organischer Materie suchen. Des weiteren soll fleißig gemessen, gebohrt , geschaufelt , fotografiert und analysiert werden. Dabei ist vom Lasergerät bis zu Röntgenaugen alles an Bord.

Die Landung wird mehr als schwierig , denn Curiosity hat die Größe eines Geländewagen und bringt 900 kg auf die Waage. Nach rund 570 Millionen km Flugstrecke wird die Sonde sich der Marsoberfläche nähern mit einer Geschwindigkeit von 19000 km/h. Dann sollen Düsen für die erforderliche Abbremsung sorgen und das gesamte System soll am Fallschirm hängend langsam  landen. Die bisherige Praxis, bei der Landung auf Luftkissen zu setzen, ist hier nicht möglich. Dazu ist der Rover einfach zu schwer.  10 leistungsfähige Instrumente sind an Bord. So ist es auch möglich, dreidimensionale Aufnahmen zu machen. Mit Hilfe der Laser soll die chemische Zusammensetzung des Marsboden erfasst werden, und das im Umkreis von rund 6 Metern.

MP

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s