Monatsarchiv: August 2011

Astronomische Vorschau für September 2011

Sonne: Der September ist traditionell schon der erste Herbstmonat. Die Sonne senkt sich nun stark am Himmel. Beträgt die Deklination am 1.9. noch +8°29’ , so liegt sie am 30.9. schon unter dem Himmelsäquator mit -2°35’. Dazwischen liegt der astronomische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Raketenstarts in Baikonur

Nun, da die Shuttlestarts endgültig Geschichte sind, bleibt uns als Alternative im Moment nur, nach Russland zu schauen. Im dortigen Kosmodron Baikonur werden ebenfalls die Starts live übertragen. Der nächste Termin steht schon bevor, denn am 18.8. von 21:30-22:30 ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Komet 45/P Honda-Mrkos-Pajdusakova in Erdnähe am 15.8.2011

Am 15.8.2011 wird der periodische Komet 45/P Honda-Mrkos-Pajdusakova in Erdnähe kommen. Sein Abstand beträgt dann 0,06 AE. Ich hab mal etwas genauer die aktuelle und die nächste Erdpassage berechnet. Für dieses Jahr erwarten wir Komet 45/P Honda-Mrkos-Pajdusakova in Erdnähe am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

ESOP vom 26.8.-31.8. in Berlin

In der Zeit vom 26.8.-31.8.2011 findet in der Archenhold Sternwarte in Berlin die ESOP statt. (European Symposium on Occultation Projects ) . Grob gesagt : Alles , was mit Bedeckungen zu tun hat , wird hier besprochen bzw. in zahlreichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Jupitersonde Juno startet am 5. August 2011

Am 5.8.2011 soll es los gehen. Dann startet von Cape Canaveral eine Atlas Rakete in Richtung Jupiter. Die Raumsonde Juno beginnt ihren 2,8 Billionen km langen Flug zum Riesenplaneten. Das Startfenster ist bis zum 26.8.2011 geöffnet. Die Ankunft bei Jupiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Österreichischer Hobbyastronom entdeckt Planetarischen Nebel

Der Österreicher Matthias Kronberger hat im Sternbild Schwan einen expandierenden Gasnebel entdeckt. Dieser planetarische Nebel wird nun „Kronberger 61“ , oder kurz Kn61 heißen. Posted from WordPress for Android

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen