Sternbedeckung durch (326) Tamara am 6.September 2010

Im Westen der Bundesrepublik kann man in der Nacht vom 6.9. auf den 7.9. eine Sternbedeckung durch den Kleinplaneten 326 Tamara beobachten. Da der Stern eine Helligkeit von 9,64 aufweist , ist eine Beobachtung auch durch weniger geübte Beobachter möglich. Das eigentliche Gebiet des Schatten verläuft zwar über Frankreich , aber bei der üblichen Streuung der Bahn sollte man einen Versuch wagen. Hier  nun die genauen Daten:

Konjunktion : 6.9.2010  um 22:07:04 UT
Kleinplanet  : 326 Tamara  Helligkeit 14.7 Durchmesser 93 km
Stern            : TYC 241600777 Helligkeit 9.64
Höhe Stern: 14 ° ( Mitte Deutschland )
Höhe Mond:  nicht sichtbar

Rektaszension Stern: 5h38m12.955s
Deklination Stern :     36°07’ 55.205 “

Maximale Bedeckungsdauer : 4.2 s

Hier noch der Bedeckungspfad, er verläuft vom Mittelmeer in Richtung Frankreich und weiter nach England.

Bedeckung durch 326 Tamara

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s