Supermond vom 14.November 2016

Auch ich habe natürlich, nach wochenlangen bewölktem Himmel, die Chance genutzt, um ein paar Aufnahmen zu machen. Über leicht gefrorener Schneedecke konnte ich direkt verfolgen, wie er bei uns im Vogtland hinter dem Wald aufging. Hier 3 meiner besten Foto’s.

supermond-november-201600005supermond-november-201600013supermond-november-201600046Das oberste Foto entstand mit einem Teleobjektiv, das mittlere mit einer Valimex Pro Spiegeloptik (800mm) und das letzte unten mit meinem Arbeitstier, dem ETX 90/1250mm.

MP

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | Kommentar hinterlassen

Mondsichel vom 08.Mai 2016

2 Tage nach Neumond war es nun wesentlich einfacher, die schmale Mondsichel zu finden. Da die Luft relativ ruhig war, konnte ich mit ein paar Aufnahmen in verschiedenen Brennweiten starten.

Der Anblick der schmalen abendlichen Mondsichel ist immer wieder faszinierend.Mit zunehmender Dunkelheit wanderte der Mond Richtung Horizont und ich konnte ihn bis dorthin auch fotografisch verfolgen, selbst beim Untergang.

Damit endete dieser schöne Abend. Bis zum nächsten mal…..

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | 2 Kommentare

Extreme Mondsichel vom 07.Mai 2016

Nach dem Neumond vom 06.Mai 2016 um 21:30 war für den 8.Mai Abends mit dem Erscheinen der Mondsichel zu rechnen. Aber bereits 24 Stunden nach Neumond müsste es doch eigentlich auch klappen, dachte ich. Die Bedingungen waren aber nicht besonders gut.Die Deklination des Mondes war geringer als die der Sonne und er stand relativ flach zum Horizont. Einschägige Webseiten ermöglichen es nach Eingabe der Beobachtungsposition herauszufinden, wann die Mondsichel auftaucht.

Un tatsächlich gab es eine Chance für den 7.Mai um 21:01. Unter perfekten Bedingungen und mit optischer Hilfe sollte die Mondsichel, die nur zu 1,5% beleuchtet war, zu finden sein. Mit dem Feldstecher machte ich mich dann schon 10min vorher auf die Suche. Es gilt den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, wenn die Sonne bereits weit genug unter dem Horizont steht, der Mond aber noch nicht allzu tief im Horizontdunst verschwunden ist.

Es klappte. Die super dünne Mondsichel war zu erkennen. Schwach, aber sichtbar. Nun das zweite Problem. Sie wieder finden mit der Kamera. Mit viel Mühe gelang es mir und ich konnte mehrere Foto’s machen. 3 davon zeige ich hier. Ich hoffe, ihr erkennt die schmale Sichel. Es kann ein paar Minuten dauern, bis ihr sie findet, aber dann ist es kein Problem.

Ich kann mich nicht erinnern, solch eine dünne Mondsichel schon mal gesehen zu haben. Im März wäre es Abends, bei steil aufsteigender Ekliptik, sicherlich einfacher gewesen. Ein Versuch war es wert und es hat geklappt. Nicht immer spielt ja auch das Wetter mit.

In diesem Sinne….

MP

 

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | Kommentar hinterlassen

Merkurtransit vom 09.Mai 2016

Na wer hätte das gedacht, das auch dieses Ereignis, vom Wetter her, zu beobachten ist. Die Wetterprognosen haben gepasst und ich konnte endlich mal von daheim (von Balkonien aus) beobachten. Es zogen zwar immer wieder Wolken durch, was aber bei über 7 Stunden Ereignisdauer kein Problem darstellt. Hier zunächst ein paar Foto’s von der ersten Hälfte des Transit.

Alle Aufnahmen entstanden mit einer Canon 600D, mit dem ETX 90/1250mm und einem Glassonnenfilter. Später zogen dann im NW Wolken auf und ich musste länger belichten. Zudem ging die Sonne genau hinter einem Baum unter, so das ich nochmal die letzten Minuten aus dem Dachfenster fotografieren musste, dann aber ohne Nachführung. Dafür habe ich Merkur bis fast zuletzt erwischt. Der 3.und 4. Kontakt war von meiner Position aus sowieso nicht zu beobachten, mir fehlten lediglich 4 Minuten.
Hier noch eine Serie, diesmal eben die zweite Hälfte des Transit.

Zum Schluss noch eine Art Stimmungsbild. Wenn schon die Bäume im Weg stehen, dann sollen sie auch mal mit in’s Bild.
Merkurtransit 09.05.2016-2

Nun heißt es warten bis zum nächsten Merurtransit am 11.11.2019, der auch in Deutschland zu sehen sein wird. Allerdings geht nach ca. der Hälfte der Zeit die Sonne bei uns unter.  Es wird übrigens nun 33 Jahre dauern, bis wir von Europa aus wieder einen Maitransit beobachten können.
In diesem Sinne….

MP

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | 1 Kommentar

Merkur am 21.04.2016

Auch an diesem Abend war Merkur wieder gut zu beobachten. Er stand dicht bei 2 hellen Sternen, die in den nächsten Tagen die Bewegung von Merkur verdeutlichen können.

MP

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | Kommentar hinterlassen

Sonne am 21.04.2016

Nach dem spektakulären Sonnenuntergang vom Vortag konnte ich am 21.04. noch mal das 800mm Spiegelobjektiv draufhalten. Immerhin war für die folgenden Tage schlechtes Wetter gemeldet. Hier wieder eine kleine Kollektion.

MP

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | Kommentar hinterlassen

Merkur vom 20.04.2016

Nach dem feinen Sonnenuntergang ging es auf Merkurjagd. Bei dem klaren Himmel war das auch nicht allzu schwer. Zunächst ein größeres Bild.
Merkur 20.04.2016-1

Danach konnte ich Merkur noch zusammen mit den offenene Sternhaufen der Plejaden und Hyaden ablichten.
Merkur 20.04.2016-2
Ich habe alles mal beschriftet, für die Neueinsteiger hier und zur leichteren Beobachtung in den folgenden Tagen.

MP

Veröffentlicht unter Himmelsereignisse | Kommentar hinterlassen