Mars-Saturn Konjunktionen

Am 15.08.2012 wird Mars wieder einmal den Ringplaneten passieren. Kein besonders
spektakuläres Ereignis, denn Mars überholt den Saturn regelmäßig ca. alle 2 Jahre. Mir ist aber im Vorfeld dazu eine Notiz wieder eingefallen, die besagt, das im Moment alle diese Konjunktionen nur in geraden Jahren stattfinden. Also 2010, 2012,2014 usw.
Eine kurze Rechnung bestätigt das: 18.06.2006, 10.07.2008, 31.07.2010,
das waren die letzten Konjunktionen. Nach 2012 geht es weiter mit dem 25.08.2014, 24.08.2016 und 02.04.2018. Das passt. Nun enthielt die Notiz aber auch den Hinweis, das dies kein vorübergehendes Phänomen ist, sondern das es sich über Jahrzente hinzieht.
Also war es angebracht, die Konjunktionen der beiden für einen längeren Zeitraum zu berechnen. Erster Versuch war die Zeitspanne von 1950 bis 2050. Ein Teilerfolg. Seit 1954 sind alle Konjunktionen nur in Jahren mit einer geraden Jahreszahl eingetreten, aber 2050 ist noch lange nicht Schluß. Versuch Nummer 2 mit einem Zeitraum von 1900 bis 2200 brachte dann die Lösung. Von Januar 1954 bis Dezember 2136 erfolgen alle 92 Konjunktionen von Mars und Saturn in Jahren mit einer geraden Jahreszahl. Das sind immerhin 182 Jahre. Mein Interesse dazu wurde stärker . Steckt da System dahinter ? Geht das auch mit ungeraden Jahreszahlen ? Wiederholen sich Zyklen ? Fragen über Fragen. Um einen besseren Überblick zu bekommen,
rechnete ich jetzt alle  Konjunktionen der beiden für den Zeitraum vom Jahr 0 bis 3000. Das sollte reichen und tut es auch. In diesem Zeitraum finden insgesamt 1572 gegenseitige Konjunktionen statt. Von der ersten bis zur letzten Konjunktion vergehen 1094876,296 Tage. Damit überholt Mars den Saturn im Durchschnitt alle 696,486 Tage. Weiter fand ich noch 40 Dreifachkonjunktionen, bei denen Mars also Saturn während der Oppositionszeit gleich 3x begegnet. 6 von diesen 40 sind sogenannte doppelte Dreifachkonjunktionen. Das bedeutet, das auf eine Dreifachkonjunktion gleich die nächste folgt.
Ein seltenes Phänomen. Bei 2 der 1572 Konjunktionen hat Mars den Saturn
sogar bedeckt. Eine recht gute Ausbeute nach der Sichtung der Daten. Und es bestätigte sich tatsächlich meine Vermutung: Die Zeiten, in denen Mars den Saturn nur in geraden Jahren überholt , wiederholen sich. Dazwischen liegen aber  Jahre, in denen die Konjunktionen nur in ungeraden Jahren stattfinden bzw. stattfanden. Das alles mit einer
recht präzisen Frequenz. In diesen 3000 Jahren fand ich exakt 12 komplette
Reihen, jeweils 6 mit geraden und 6 mit ungeraden Jahren. Dazu folgende Tabelle:

Serie
Von – Bis
Jahre
Anzahl der Konjunktionen
1
02.01.192 – 25.12.376
184
94
2
02.01.423 – 30.12.609
186
96
3
06.01.634 – 27.12.818
184
97
4
02.01.865 – 27.12.1049
184
93
5
02.01.1074 – 26.12.1258
184
97
6
09.01.1307 – 25.12.1489
182
92
7
07.01.1516 – 26.12.1696
180
95
8
27.01.1743 – 26.12.1927
184
98
9
02.01.1954 – 28.12.2136
182
92
10
08.01.2163 – 29.12.2345
182
100
11
11.01.2396 – 26.12.2576
180
111
12
12.01.2629 – 29.12.2785
156
85

Die letzte Serie, das geb ich zu, passt nicht richtig hinein. Aber auch nach
mehreren Versuchen kam kein anderes Ergebnis bei raus. Entweder ist es eine Ausnahme, oder es treten dann doch Veränderungen ein. Ansonsten ist das System an dieser Stelle leicht durchschaut. Eine neue Serie beginnt mit einer Konjunktion Anfang Januar. Mit jeder weiteren Konjunktion wandert auch das Datum der selbigen einige Tage weiter. Erreicht das Datum Ende Dezember, endet auch die Serie. Bis zum Beginn einer neuen Serie vergehen dann einige wenige Jahrzente, aber auch mit einem gewissen Rythmus, wie die Tabelle zeigt:

Serie
Differenz in Jahren
1
46
2
24
3
46
4
24
5
48
6
26
7
47
8
26
9
26
10
50
11
52
12

Auch hier passt nicht alles perfekt oder das System stellt sich um. Interessant
ist auch, das nicht alle Reihen Dreifachkonjunktionen enthalten. So tritt in Reihe 4, 6 , 9 und 11 keine ein. Reihe 10 dagegen kann gleich 4 davon ausweisen. Die Dreifachkonjunktionen an sich dauern auch unterschiedlich lange. Fallen diese Konjunktionen in die Monate Mai oder Juni, sind sie besonders kurz und dauern weniger als 100 Tage. Das ist 7x der Fall. Die kürzeste Zeit trat 1640 ein, hier dauerte die Dreifachkonjunktion ganze 91,95 Tage. 11x dauerte die Dreifachkonjunktion dagegen länger als 145 Tage. Dies lässt sich dann in den Dezember/ Januarmonaten beobachten. Das Maximum wird hier 149,72 Tage betragen und 2626/2617 eintreten. Allgemein tritt eine Dreifachkonjunktion zwischen Mars und Saturn immer dann ein, wenn die Oppositionszeiten der beiden nicht weiter als 5,4 Tage auseinander liegen. Das wird sicherlich ein Durchschnittswert sein und die nachfolgende Tabelle mit den Dreifachkonjunktionen von 1500 -2400 zeigt das auch deutlich:

Dreifachkonjunktion des Jahres

Differenz der Oppositionszeiten in Tage
1503/1504
+0,4213
1505/1506
-5,2050
1542
-5,9750
1640
-2,2204
1706/1707
-2,2848
1742/1743
+4,9674
1744/1745
-3,1658
1779
+2,3199
1945/1946
-1,7935
2148/2149
+2,0323
2185
-5,6136
2187
+2,7545
2221
-2,1551
2319
-2,2175
2387/2388
+2,1577

Die doppelten Dreifachkonjunktionen finden zu folgenden Zeiten statt:

Gruppe
Erste Dreifachkonjunktion
Nachfolger
A
619/620
621/622
B
1061/1062
1063/1064
C
1503/1504
1505/1506
D
1742/1743
1744/1745
E
2185
2187
F
2616/2627
2629

Auch hier geht es sehr präzise zu. Schaut man auf die Differenz zwischen
den bei den doppelten Dreifachkonjunktionen innerhalb einer Gruppe, bezogen auf die letzte
Konjunktion der ersten Dreifachkonjunktion und dem Datum der ersten Konjunktion des Nachfolgers, ergibt sich ein interessantes Bild:

Gruppe
Differenz in Tage
A
599,12
B
599,39
C
599,86
D
593,17
E
592,74
F
593,15

Ein schöner Beweis, wie präzise doch unser Planetensystem funktioniert.
Allerdings fällt auch auf,  das von den 6 Gruppen mit aufeinanderfolgenden Dreifachkonjunktionen bis auf 2 alle außerhalb der Serien 1-12 liegen. Auch bei den Zwischenzeiten zwischen den doppelten Dreifachkonjunktionen lassen sich eventuell Regelmäßigkeiten ablesen:

Von Gruppe
Jahre
A nach B
439
B nach C
439
C nach D
236
D nach E
440
E nach F
429

Bei der Durchsicht aller Dreifachkonjunktionen kommt die Differenz von 439 Jahren
am häufigsten vor. Es gibt auch einen “Ausreißer” nach oben mit 1321 Jahren, was
aber rund 3x 439 Jahren entspricht.
Und mit 1×678 Jahren kommt man auf rund das 1,5 fache von 439 Jahren. Alles hängt
also bestens zusammen. Die beiden gegenseitigen Bedeckungen übrigens
fanden bereits statt. Hier die Details:

Datum
Zeit in TT
Abstand
Elongation
Dauer
09.10.1477
15:16
6,01″
53°
902 s
28.01.1522
08:12
5,58″
597 s

Schauen wir noch auf die Grafik zur letzten Dreifachkonjunktion 1945/1946 und
die folgende im Jahr 2148/2149. Zunächst 1945/1946:

Und 2148/2149:

MP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s