Planetoid (23) Thalia bei Gamma Leo

Am 15. Juni wird der Planetoid (23) Thalia sehr dicht am hellen Stern Gamma Leo vorbei ziehen. Interessant ist , das bereits Vesta im Februar 2010 an diesem hellen Stern dicht vorbeizog. Hier nochmal ein Bild aus dieser Zeit, welches ich aufgenommen habe. Die  Belichtungszeit betrug auf  Grund der großen Helligkeit von Vesta nur 4s bei ISO 1600 und 200 mm Brennweite.

Vesta 16.2.2010

Damals marschierte Vesta rückläufig direkt zwischen Gamma Leo und 40 Leo hindurch. Mit Thalia wird es nicht ganz so einfach werden zu beobachten, denn sie ist wesentlich schwächer als Vesta. Am Tag der Konjunktion wird sie ca. mag 11,2 aufweisen. Aber mit einer kurzen Belichtungszeit von 1-2 min dürfte sie wohl zu knacken sein. Der exakte Zeitpunkt des geringsten  Abstandes ist der 15. Juni 2011 um 04:39 TT. Thalia steht dann
0°2’18,53” südlich von Gamma Leo. Dieser ist mit mag 2,2 natürlich leicht zu finden im Sternbild Löwe. Eine gute Gelegenheit übrigens, diesen Planetoiden zu beobachten. Thalia ist rechtläufig, so das sie von rechts kommend sich Gamma Leo nähert. Im folgenden habe ich eine kleine Grafik erstellt, die die Annäherung ab dem 10. Juni 2011 zeigt:

Thalia bei Gamma Leo

Die grauen dreistelligen Werte sind die Helligkeiten von Vergleichssternen. Oben rechts ist noch Zeta Leo zu erkennen.  Bei einer Überprüfung aller Konjunktionen von Thalia und Gamma Leo zwischen 1900 und 2100 ergaben sich nur 4 Konjunktionen, bei denen der Abstand zwischen diesen beiden kleiner war als 0,5 Grad. 2011 ist die engste davon. Die anderen ereigneten sich am 10.6.1913 (0,37948°), am 21.6.1930 ( 0,30643°) dann die von 2011 und dann erst wieder am 13.11.2040 ( 0,10780°).  Ausgedehnt auf die Zeit von 1500 bis 2500 fand ich 26 enge Konjunktionen, die enger als 0,5 Grad waren. Und sie weisen noch eine Besonderheit auf: Alle Konjunktionen finden entweder im Juni statt oder im November. Und auf eine Novemberkonjunktion folgen immer 1-3 Junikonjunktionen . Nach den Junikonjunktionen jedoch folgt immer nur 1 Novemberkonjunktion. Den engsten Abstand  von 1500-2500 fand ich für den 9. Juni 2288 um 22:19 TT. Der Abstand beträgt dann nur 0°00’18,04”. 

Bleiben wir in der Gegenwart und hoffen auf gutes Wetter um den 15. Juni herum, um Thalia einige mal beobachten zu können, vielleicht als Zugabe zur Mondfinsternis.

Marco Peuschel

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Planetoid (23) Thalia bei Gamma Leo

  1. sofireisender schreibt:

    Prima Informationen, Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s